BackupAssist 10.2: Optimierter Ransomware-Schutz für Backups


Bereits in 2016 war jedes dritte deutsche Unternehmen von Ransomware-Angriffen betroffen – Tendenz rapide steigend auch in 2017. Umso wichtiger sind professionelle Backup- & Recovery-Strategien, die auch gesicherte Daten vor Ransomware-Attacken schützen. Um diese Anforderung weiß auch BackupAssist-Hersteller Cortex, der mit seinem Tool CryptoSafeGuard einen am Markt einzigartigen Ransomware-Schutz für Backups bietet. Nun ist die Lösung, die zu den besten Datensicherungslösungen weltweit zählt, in Version 10.2 erschienen.

Im Mittelpunkt dieser neuen Version steht die weitere Optimierung des CryptoSafeGuard (CSG). Das Tool sichert alle Backups optimal vor Kryptotrojanern und ist seit Version 10.1 automatisch in jede BackupAssist-Basisinstallation integriert. Dabei setzt das Tool auf ein Zwei-Schicht-System, denn es schützt sowohl zukünftige als auch bereits erfolgte Backups vor Verschlüsselung.

Das Wichtigste von BackupAssist v10.2 im Überblick:

  • Manueller CSG-Scan des Systems: Ab sofort kann der gesamte CSG-Scan des Systems unabhängig vom Backup durchgeführt werden. Auf Basis eines initialen Scans des gesamten Systems erfolgt im Rahmen des eigentlichen Backups ergänzend eine deutlich kürzere Prüfung, die nur die seitdem veränderten Daten nochmals prüft. Zudem muss dieser manuelle CSG-Scan nicht direkt vor dem entsprechenden Backup-Prozess laufen, sondern kann zu einem beliebigen Zeitpunkt gestartet werden. Das optimiert die Backup-Zeiten nochmals und erhöht Ihre Flexibilität.
  • Whitelisting von Dateien beim CSG-Scan via Grace Period: CryptoSafeGuard gibt nun bei den ersten Backup-Läufen nur Warnungen aus, sodass Sie fälschlicherweise als infiziert gemeldete Dateien per Whitelisting vom Scan ausschließen können. Nach drei solcher Durchläufe wird das Tool “scharf” geschaltet und stoppt den Backup-Job, wenn trotz zuvor ausgeschlossener Dateien ein Befall erkannt wird. Sie werden dabei umgehend per E-Mail und SMS informiert.

Weitere Informationen zu BackupAssist v10.2 finden Sie hier.

Sollten Sie BackupAssist noch nicht kennen, bieten wir vielfältige Möglichkeiten, sich selbst von der Lösung zu überzeugen: Kontaktieren Sie uns persönlich (+49 (0)7331 9461249 oder E-Mail) – wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.